Wie waren Elvis Presleys Auftritte wirklich in den 50er Jahren?

The Elvis Presley Show ist eine authentische Kopie einer Tourshow von Elvis aus den 50er Jahren – inkl. Vorprogramm. Erleben sie einen jungen und rockigen Elvis! Live und unzensiert!

HOUND DOG – HEARTBREAK HOTEL – DON`T BE CRUEL – ALL SHOOK UP – JAILHOUSE ROCK
1956 war eigentlich schon alles klar! Innerhalb von nur 2 Jahren (1954 – 1956) hatte Elvis die Musikwelt, und alles
was damit zusammenhängt, für immer verändert. Die Verkaufszahlen der Platten, die Mode in Verbindung mit Musik, das Merchandising. Alles dies gab es in dieser Form und diesen ausmaßen vor Elvis, und teilweise nach Elvis, nicht.
Ab 1956 hatte Elvis seine eigene Show auf Tour – und genau hier steigen wir ein!!!
Die Shows bestanden aus einem Showmaster, mehreren Vorbands (z.B. Wanda Jackson, Johnny Cash) und als Hauptact natürlich Elvis. THE ELVIS PRESLEY SHOW zeigt wie es damals war!!!
Mit Mark Summers (England) konnte einer der besten Elvis Interpreten der Welt für die Show gewonnen werden.
Mark ist weltweit gebucht (regelmäßig in Memphis), Gewinner – best Elvis 2017 UK und best video 2017 UK.
Zum zweiten mal gastiert The Elvis Presley Show im Lokschuppen. Neben Mark Summers ist diesmal mit dabei: Chris Aron, The Cento Sisters, The Croakers und JUDY mit einem „Wanda Jackson Special“.
Außerdem findet nach der Show noch ein „Record Hop“ statt. DJ SpinRound wird seine heißen schwarzen Scheiben aus den 50s und frühen 60s zum tanzen auflegen.

Tickets

 

Menü